Fortbildungen

Hier ein kleiner Einblick über die Fortbildungen der letzten 3 Jahre:

Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV) und -störungen (SES)

  • Artikulationsstörung oder phonologische Störung? Einteilung, Diagnostik und Therapie kindlicher Sprechstörungen; Prof. Dr. Annette Fox
  • "Late Talker"-Früher Spracherwerb, Diagnostik, Therapie und Beratung bei Verzögerungen und Störungen; Inula Groos
  • Schritte in den Dialog; Ein Eltern-Kind-Programm für Familien mit sprachentwicklungsverzögerten Kindern; Delia Möller
  • Dysgrammatismus - Möglichkeiten und Methoden; Julia Siegmüller
  • Gestörter und ungestörter Wortschatzerwerb und Wortfindungsstörungen; Julia Siegmüller
  • Diagnostik und Therapie des kindlichen Dysgrammatismus: Julia Siegmüller
  • INSEL für Kinder - Integrative sensomotorische Logopädie für sprachentwicklungsverzögerte Kinder; Petra Schuster
  • Diagnostik und Therapie von SEV/SES auf der Basis der sensorischen Integrationstherapie; Susanne Renk

Myofunktionelle Störungen

  • Myofunktionelle Therapie; Kittel und Vollmers

 

Stottern/Poltern

  • Mini-KIDS - Ein Konzept zur direkten Stottertherapie für Kinder von 2-6Jahren; Dr. Patricia Sandrieser
  • Stottern im Kindesalter - Theorie , Diagnostik, Therapie; Peter Schneider und Patricia Sandrieser
  • Das Lidcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns; Dr. Christina Lattermann

 

Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)

  • Diagnostik und Therapie bei Störungen des Schriftspracherwerbs (LRS); Ilse Wagner
  • Phonologische Bewusstheit und Schriftspracherwerb im Grundschulalter- Theorie und Praxis; Carola Hofmann (jetzt: Schnitzler)

 

Neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen

  • LEMO - Ein Verfahren zur Aphasiediagnostik - Durchführung, Auswertung und Interpretation; Nicole Stadie
  • F.O.T.T. - Einführungsseminar; Jeanne-Marie Absil
  • F.O.T.T. - Grundkurs Therapiezentrum Burgau / Albertinenhaus Hamburg
  • Fallsupervision Aphasietherapie; A.Bauer M.A.
  • ICF - International Classification of Functioning, Disability and Health; M. Finger
  • Einführung in das Bobath-Konzept; G. Soosten
  • Das Castillo Morales Konzept; Dr. Limbrock und Susanne Magin

 

Schluckstörungen

  • Behandlung von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis; N. Niers

 

Angehörigenarbeit

  • Klientenzentrierte Kommunikation - Umgang mit Patienten und Angehörigen; A. Dankwart
  • Gesprächsbasierte Kommunikationsdiagnostik; Dr. M. Moritz

 

Stimmstörungen

  • Kindliche Stimmstörungen; A. Ribeiro
  • Stimmt's? - Einführung in die integrative Stimmtherapie; E. Haupt
  • Körperorientierte Stimmbildung; F. Rohmert
  • Funktionelle und organische Stimmstörungen; Michael Heptner
  • Stimmerkrankungen bei Schauspielern und Sängern
  • Sprechtraining im Radio und TV; A. Schmidt
  • AAP und Logopädie; U. Schürmann
  • Stimme und Kommunikation (AAP); diverse Dozenten, Boldern/Schweiz
  • Diverse Schlaffhorst-Andersen Fortbildungen
  • Funktionales Stimmtraining Erlanger Modell; S. Degenkolb-Weyers; I. Visser
  • Logopädische Therapie der Singstimme; D. Wenzel
  • Das Prinzip des gestischen Sprechens; C. Krawutschke

 

Sonstiges:

  • PLAG i.A. an Affolter
  • Personenzentrierte Spieltherapie in der Logopädischen Arbeit mit Kindern; Prof. Dr. Jürgen Benecken und Gabriele Krol
  • MAT nach Prof. Fischer und Dr. Lehrl, Heike Grün, Hamburg